• Hausboot Marl…
  • Was hat Herr …
  • Selbstredend
  • Selbstredend
  • Kurs Nord
Videos
  • Liebe zum Me…
  • DAISY!
 

Skipper Nike und Andre an Bord.

Hurrikan Dorian ist auch pünktlich dabei

Es ist wie immer. Zm beginn eines Törns komme ich kaum dazu meinen Blog zu schreiben. „Liest ja eh keiner ausser Brigitte und Andreas“, ist der Running Gag mit MayaLena. Nun. Es gibt noch einen anderen Grund, warum ich nicht die Ruhe finde, genüßlich meinen Blog zu schreiben: Der hervorragende Kitewind, mein Kite Buddy Manuela und die netten anderen Kiter am Kitestrand von SJB hier in Curacao. Manuela steht nach 8 Stunden auf dem Kiteboard und läuft Höhe. Ich bin stolz auf sie, als wenn es meine eigene Tochter wäre. Ist sie aber nicht. Wir verstehen uns einfach so. Gemeinsam holen wir Nike vom Flughafen ab, die aus Kanada einreist um die MARLIN die nächsten zwei Wochen zu skippern. Über Nike freue ich mich auch wie ein Teddybär. Es ist schon lange her, dass wir uns das letzte Mal gesehen haben. Uns verbindet Sympathie und gleiche Interessen, die Liebe zum Meer. Aber der Hauptgrund warum Nike gekommen ist, so vermute ich, bin nicht ich, sondern die MARLIN.

Gestern hat Andre dann die Crew vervollständigt, mit der es wohl am Montag morgen in Richtung Los Roques losgehen soll. Uns entgegen kommt Tropical Storm Dorian, der sich pünktlich Ende August im Atlantik gebildet hat. Die Vorhersage sieht nun nicht so aus, als wenn wir uns näher kennenlernen werden. Wir sind viel zu weit südlich, wie geplant, aber ganz wohl ist mir nicht bei der Sache. Dorian wird uns ein Windloch bescheren. Der starke Trade Wind aus Osten wird für ein paar Tage abflauen. Ich sehe es positiv, es wird es uns einfacher machen zu den Roques zu kommen. Der Wirbelsturm ist nicht stark genug um gefährlichen Schwell aufzubauen. Also. Alles in allem. Alles gut. Ich mache mir noch keine Gedanken zum Plan B.

Wie geplant nehme ich keinen mehr auf die MARLIN zu Mitsegeln mit, der bei mir ein „komisches Gefühl“ erzeugt. Drei Kandidaten habe ich abgesagt. Nun sind wir vier. Vier, die gut zusammenpassen. Der erste gemeinsame Tag hinterlässt ein warmes Gefühl. Ich freue mich auf den Törn. Sehr. Wir haben viel Spass und erledigen sämtliche Einkäufe. Nike sieht das Manuelas und mein Strahlen in den Augen. „Geht ihr am besten noch mal Kiten. Ich fahre euch hin und hole Andre am Flughafen ab.“ Wir grinsen. Gut gemacht Nike.

Es wird spät und der typische CREW gegenseitig Beschnuppern grade von den Dreien, verläuft entspannt und angenehm. Jeder findet seinen Platz. Mit nur vier Leuten an Bord ist die MARLIN ein Luxusschiff. Es ist schon deutlich nach 22 Uhr als Nike und ich im Motorraum feststellen, dass ich/wir dort noch ein paar Kleinigkeiten zu tun haben, bevor wir loskönnen. Nun. Dann können wir Dorian noch ein bisschen beobachten, bevor es dann planmäßig und eben nicht früher, erst einmal nach Klein Curacao geht.



Mitsegeln auf der MARLIN!

CREW 57 Nike Steiger segelt die MARLIN gegen den Wind ins Paradies
CREW 58-63 MARLIN’s Cubatörns 2019-2020. Sichere Dir Deinen Platz.

JOIN THE CREW: www.marlin-expeditions.com




  • 23:00:00
  • 24.08.2019
  • 12°04.3418’N, 068°50.5765’W
  • -°/ -kn
  • Curaçao
  • Los Roques
  • 30°C
  • 20kn/E
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

August 2019
M T W T F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.