• Hannes is imm…
  • In der aktuel…
  • Bericht von d…
  • Sie haben es …
  • Ausgebremst
  • Dinghirunde
Videos
  • Strahlender …
  • German Carne…
 

Ein Tag bei der Polizei und Immigration!

Vermisstenanzeige

Skipper Jan’s Crewmitglied Marco ist immer noch wie vom Erdboden verschwunden. Die ganze Angelegenheit spitzt sich allerdings zu. Wir gehen heute in der Frühe an Land und müssen uns zur Klärung der Angelegenheit ein Auto mieten. Von Green Island aus, ein paradiesischer Platz, bekommen wir leider keinen Transport nach English Harbour. Jan muss heute ausklarieren um morgen seinen Heimflug anzutreten. „Wo ist Marco? Du bist verantwortlich für Marco. Solange Marco hier nicht mit euch zusammen auftaucht, kannst Du das Land nicht verlassen. Auch ein Skipperwechsel ist nicht möglich. Nein. Auch darf MARLIN das Land nicht verlassen. Ihr bekommt KEINE Clearance, solange ihr Marco nicht findet.“ Die Aussage der Immigration ist klar und deutlich. Marco reagiert nicht. An die zwanzig Mal haben wir versucht ihn bereits über What’s App anzurufen. Diverse Textmessages. Es klingelt. An den Messages erscheinen zwei Häkchen, dass er die Nachrichten bekommen hat. Wir machen und wirklich Sorgen und fühlen uns im selben Moment von ihm verascht. Warum macht ein Mensch so etwas? Es gab keine Probleme zwischen ihm und uns. Er wollte einfach nur mehr Privacy mit seiner brasilianischen Freundin, die er vor Ort kennengelernt hat. Verständlich. Er wollte ein Hotel, ein privates Zimmer. Nur hat er uns keine Adresse gegeben, nur das Versprechen schon am Dienstag mit uns bei der Immigration auszuklarieren.

Gegen Mittag geben wir die Suche um die Marina herum auf. Auch unsere Gasflaschen bekommen wir nicht zurück. Der Laden ist am Montag wieder geöffnet. Eins kommt zum anderen.

Wir entscheiden uns zur Polizei zu gehen und eine Vermisstenanzeige aufzugeben. Die Beamten sind freundlich. Sehr freundlich. Und doch. Ein klarer Vorwurf steht im Raum. Warum wisst ihr nicht wo euer Crewmitglied Marco ist? „Wir können ihn doch nicht einsperren wie einen Hund? Marco ist doch ein freier Mann. Wir dürfen seinen Pass noch nicht einmal einbehalten. Haben wir auch nicht gemacht. Nein. Es gab keine Probleme.“ Die Sache entwickelt sich so, dass man fast das Gefühl hat, als wenn wir Skipper die Schuldigen der Sachlage sind und nicht Mitsegler Marco. Das Verhör dauert Stunden und es ist fünf Uhr als Jan eine Kopie der Anzeige in den Händen hält. Das Resulat: Zwei Blätter Papier. Die Polizei kann nichts machen. Einzig Marco wird nicht legal ausreisen können, sondern Fragen beantworten müssen, wenn er ausreisen will. Sonst nichts. Er hat ja kein Vergehen begangen. Das hat er aber nach Jan’s Wissen erst in ein paar Wochen vor. Solange kein Skipperwechsel, keine Ausreise Clearance für die MARLIN? Und was ist mit meinen Gästen die in Martinique warten? Der Beamte zuckt die Schultern. Im Polizeiauto fahren wir in das Cafe in dem Marco gerne sitzt. Kein Marco da. Neue Nachrichten, Anrufe, keine Reaktion. Könnte ja auch sein, dass er gekidnappt wurde. Brauchen wir das alles jetzt? Nein.

Was mich so ärgert an der Situation ist die Zeit, die uns gestohlen wird. War so nicht geplant. Wir müssen gefühlte zwanzig Mal zu den Behörden und treffen auf Unverständnis. Wir müssen ein Auto mieten um mobil zu sein und das Schlimmste ist, dass Jan vielleicht seinen Flug morgen verpassen wird. Er hat zwar auf mein damaliges Antraten einen flexiblen Flug gebucht, aber am Mittwoch hat Jan die Abschlußklausur seines Studiums in Berlin, für das er seit Wochen jede freie Minute lernt. Verpasst er die Klausur, kann er erst in 12 Monaten sein Studium abschliessen, wegen Marco. Ich kenne Jan. Ich kann seine Gedanken lesen. „Du hast im Moment keine Lust mehr als Skipper für mich zu arbeiten. Richtig.“ Jan schaut mich mit traurigen, leicht roten Augen an. „Ja. Ne. Doch. Ne. Stimmt.“ Ich führe Jan zum Abendessen aus in dem Ressort an der Kiteschule. Ob das hilft? Morgen wieder Immigration. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder und Marco meldet sich.



Mitsegeln auf der MARLIN!

CREW 5 Martinique - Antigua. Noch ein Platz frei!
CREW 54 Martinique - Grenada. Noch ein Platz frei!
CREW 55 Grenada - Antigua. Noch zwei Plätz frei!
CREW 56 Kite & Sail Expedition Grenadines.
CREW 57 Kite & Sail Expedition Los Roques.
CREW 58 Nike Steiger segelt die MARLIN gegen den Wind ins Paradies.

JOIN THE CREW: www.marlin-expeditions.com




  • 23:45:00
  • 23.03.2019
  • 17°04.6398’N, 061°40.4313’W
  • -°/ -kn
  • Antigua Green Island
  • Martinique
  • 26°C
  • 20kn/E
  • 0,0m

LOGBUCH ARCHIV

March 2019
M T W T F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Mit dieser Website wollen wir Dir, liebe Leserin, lieber Leser, die Welt und unsere Reise ein Stück näher bringen. Deine Spende hilft uns, das weiterhin zu tun.